Was ist spirituelles Heilen und was bewirkt es?


Spirituelles Heilen ist etwas ganz natürliches, welches sich bis in die Frühzeit der Medizingeschichte zurückverfolgen lässt. Ein Heiler besitzt die Fähigkeit sich den heilenden Energien zu öffnen, diese zu kanalisieren und sie dann an den Patienten zu übertragen. Der Heiler selber dient dazu lediglich als „Kanal“.

 

Das spirituelle Heilen hilft bei körperlichen, emotionalen, mentalen und spirituellen Problemen, denn alle Ebenen sind miteinander verbunden. Die Heilenergie fliesst im Körper genau dorthin, wo sie der Patient in diesem Moment benötigt. Heilung findet statt, wenn hochfrequente Energie durch den Körper fliesst und die festsitzende Energie umwandelt, welche Krankheiten verursachen kann.

 

Wichtig:

Heilende Energien unterstützen alle medizinischen und therapeutischen Massnahmen. Sie wirken auf Körper, Geist und Seele. Trotzdem ist es mir sehr wichtig, dass Sie folgende Punkte zur Kenntnis nehmen:

 

  • Heiler stellen keine medizinischen Diagnosen
  • Ich empfehle Ihnen ausdrücklich, in ärztlicher Kontrolle zu bleiben und verordnete Medikamente nur in Absprache mit Ihrem Arzt abzusetzen oder die Dosierung zu ändern
  • Ich kann keinen Erfolg garantieren
  • Bitte beachten Sie, dass nach einer Sitzung evtl. Reaktionen (wie z. Bsp. eine vorübergehende Symptom-Verschlimmerung, Müdigkeits-Gefühl, etc.) auftreten können. In der Regel verschwinden diese jedoch nach 24 bis 48 Stunden wieder
  • Gönnen Sie sich nach einer Heilsitzung noch etwas Ruhe